Wissenschaft & Forschung

Deutschlandstipendien

Der Grundgedanke des Deutschlandstipendiums ist, herausragende Leistungen engagierter Studierender anzuerkennen und zur Förderung der Fachkräfte von morgen beizutragen. Auch die Eva Mayr-Stihl Stiftung beteiligt sich: Jedes Jahr werden sechs Deutschlandstipendien an Studierende der Universität Freiburg vergeben und eines an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. Mit der Finanzierung der Deutschlandstipendien nimmt die Eva Mayr-Stihl Stiftung auch den Bund mit in die Pflicht: Er verdoppelt die Beträge zu Gunsten der jungen Stipendiaten.

Das Deutschlandstipendium ermöglicht leistungsstarken Studierenden Bildungschancen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und dem Standort ihrer Hochschule. Das zeigen die Ergebnisse der gesetzlich vorgeschriebenen Evaluation und einer Begleitforschung zum Deutschlandstipendium.

„Das Deutschlandstipendium stärkt die immer wichtiger werdende Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Förderung engagierter Nachwuchstalente ist eine gesellschaftliche Aufgabe. Sie zählt zu den schönsten und nachhaltigsten Investitionen in die Zukunft.“
Prof. Dr. Johanna Wanka
ehem. Bundesministerin für Bildung und Forschung